Bloggig

Mein neuer Blog!

Überraschung! Wenn du diesen Beitrag siehst, bist du bereits auf meinem neuen Blog gelandet. In den letzten Tagen habe ich viel Zeit in den Umzug meines Blogs gesteckt und nun bin ich soweit zufrieden, dass ich das Gefühl habe, es der Welt mitteilen zu können. Wo du hier bist und warum hier alles plötzlich anders aussieht, möchte ich gerne erklären.

Umzug von wordpress.com zu wordpress.org

Ich habe meinen Blog umziehen lassen, sodass ich nun meine eigene Domain habe. Die neue Adresse denisebrooks.de ist kürzer und lässt sich besser merken und in Suchfelder eingeben. Da ich den langen Namen denisebrooksandherbooks aber dennoch mag, habe ich das „and her books“ im Untertitel behalten. Und auch mein Instagram-Name und meine E-Mail-Adresse haben weiterhin den langen Namen. Dieser verrät schließlich auch, worum es hier inhaltlich geht. Diesen neuen Blog führe ich zwar nach wie vor über wordpress, aber ich habe nun mehr Freiheiten in der Gestaltung und eben kein „wordpress“ mehr in der Internetadresse. So fühle ich mich irgendwie freier, selbstständiger und unabhängiger.

Was ist neu?

Tatsächlich hat sich gar nicht so viel geändert, wie es vielleicht den Anschein hat. Klar, das Theme ist ein anderes und damit ist auch das Design sehr umgestaltet. Jedoch war es mir wichtig, eine helle und „cleane“ Optik beizubehalten. Die Menüführung hat sich bei dem Überpunkt Schreiben um den Menüpunkt „Bloggig“ erweitert. Diese Kategorie gab es vorher auch schon, nur hat sie jetzt ihren eigenen Platz im Hauptmenü. In dieser Kategorie wird es nur Veröffentlichungen geben, wenn es etwas über den Blog oder das Bloggen zu berichten gibt, das heißt allgemeinere Beiträge, die nicht mit speziellen Büchern zu tun haben. Zudem enthält das Menü nun den Punkt Die Bloggerin, unter dem es genauere Infos zu mir und meinem Blog geben wird. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung diesen Beitrags wird diese Seite sich aber noch im Aufbau befinden. Und zu guter Letzt habe ich nun auch meinen eigenen Header! Zuvor hatte ich ein Beispielfoto von wordpress, welches ich zwar schön fand, aber eben nicht mein eigenes war. Außerdem hatte die dort gezeigte Skyline nichts mit dem Thema des Blog zu tun. Und nun habe ich ein Logo mit dem Namen der Seite erstellt, auf das ich sehr stolz bin. Natürlich ist mir bewusst, dass dies kein hochqualitatives Logo ist, aber für meinen ersten Versuch möchte ich mich nicht darüber beklagen.

 

Was passiert mit der alten Seite?

Die alte Seite ist momentan noch aufrufbar und alle Blogbeiträge sind dort noch zu finden. Allerdings wird dort nichts Neues mehr veröffentlicht werden, sodass der alte Blog nun einschlafen wird. Sobald ich sicher bin, dass alles zu 100% geklappt hat und ich den alten nicht mehr brauche, werde ich ihn wahrscheinlich löschen oder zumindest auf Privat stellen.

Was die Zukunft noch bringt

Mit dieser neuen Seite soll sich mein Bloggerverhalten eigentlich nicht groß ändern. Auf jeden Fall habe ich jetzt wieder einen richtig großen Motivationsschub bekommen, mehr Beiträge zu veröffentlichen und dadurch, dass der Umzug soweit geschafft ist, habe ich auch wieder mehr Zeit dafür. Es wird also weiterhin vor allem um Lesemonate und Rezensionen gehen sowie kleine geschriebene Werke von mir geben. Ich plane allerdings, mein Spektrum in Sachen Bücher noch weiter auszubauen, wobei ich mir aber Zeit lassen möchte. Zusätzlich würde ich gerne ab und zu auch über privatere Dinge wie Reisen reden. Im Oktober ist meine erste Fernreise geplant und es juckt mich jetzt schon in den Fingern, darüber zu berichten. Wenn Reiseberichte hier Interesse finden, würde ich mich freuen diesen auch eine eigene Kategorie geben zu können. Aber keine Sorge, diese Berichte werden alles Buchige nicht überagern. Und wer weiß, was die Zukunft noch so bringt und wohin sich meine Interessen noch so weiterentwickeln werden? Ich bleibe auf jeden Fall offen und werde alle Interessierten daran teilhaben lassen.

Bis dahin wünsche ich viel Spaß auf meinem neuen Blog!

Denise

You Might Also Like


4 Comments

  1. Janika

    Liebe Denise,
    ich freue mich ganz doll über deine neue Seite und finde sie auf den ersten Blick auch wunderwunderschön! Ich muss mich jetzt gleich erstmal richtig durchklicken und stöbern <3
    So eine eigene Domain macht echt so viel aus. Man hat ein ganz anderes Bloggefühl. Es fühlt sich so an als wäre es wirklich dein Blog und alles wirkt direkt professioneller. Richtig toll! Ich freue mich auf deine nächsten Beiträge 🙂
    Liebe Grüße,
    Janika

    • Denise Brooks

      Hallo Janika,
      ganz genau! Jetzt habe ich das Gefühl auf „meiner“ Seite zu sein und nicht mehr auf einer Seite, auf der ich schreibe. Vielen Dank für dein Feedback und nochmal für deine Hilfe dabei! ♥
      Ganz liebe Grüße zurück,
      Denise

  2. monerl

    Hallo Denise,

    ich habe jetzt deinen neue URL in der Liste der #WritingFriday – Teilnehmer aktuallisiert. Dabei ist mir aufgefallen, als ich deine Adresse oben im Browser kopiert habe, dass du das alte „http“ drin hast anstatt das sichere und verschlüsselte „https“! Das solltest du unbedingt bald ändern. 🙂

    Dein Blogdesign gefällt mir sehr gut. Sieht ansprechend aus. Ich hoffe, dass du bald wieder beim kreativen Schreiben mitmachst.

    GlG und ein schönes Wochenende,
    monerl

    • Denise Brooks

      Ach monerl, danke, dass du mich daran erinnerst! <3 Darum wollte ich mich natürlich noch kümmern. Das werde ich dann auch so bald wie möglich tun. Und natürlich auch vielen Dank für die Aktualisierung des Links und das Kompliment! 🙂
      Im Juli habe ich auch wieder vor, mich schreibtechnisch ein wenig mehr auszuleben. Ich hoffe sehr, dass das klappt.
      Dir auch ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
      Denise


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.